Chronik des Vereins

1983

Gründung der Angelgruppe im Mai 1983.

Von 1983 bis 1990 untersteht die Gruppe der Mitgliedschaft im Deutschen Anglerverband der DDR.

1988

Im September erhält die Angelgruppe das Gewässer H 32/127 Bruckdorf I vom Deutschen Anglerverband der DDR zur Nutzung, nachdem erklärt war, dass der Eigentümer der VEB "Plastwerk Ammendorf" ist.

Der Vorstand 1988:

Sportfreund Rudolph 1. Vorsitzender
Sportfreund Gottschling 2. Vorsitzender
Sportfreund Teuchtler Schriftführer
Sportfreund Tag Gewässerwart
Sportfreund Hohl Kassierer
Sportfreund Osierenski Übungsleiter Jugend

1990

Die Mitglieder der Angelgruppe, insgesamt 41 Sportfreude, gründen am 05.11.1990 nach der Wiedervereinigung von Deutschland, einen eigenständigen Verein: "Petri Heil" e.V., Ammendorfer Plastwerk GmbH.

Eine eigene Satzung wurde erarbeitet und die Trennung vom Deutschen Anglerverband war vollzogen.

Im Jahr 1990 wurden ab Oktober von den Vereinsmitgliedern ca. 500 Arbeitsstunden geleistet, zur Pflege der Uferregion und um das Gewässer herzurichten.

Der Vorstand 1988:

Sportfreund Rudolph 1. Vorsitzender
Sportfreund Gottschling 2. Vorsitzender
Sportfreund Teuchtler Schriftführer
Sportfreund Tag Gewässerwart
Sportfreund Hohl Kassierer
Sportfreund Osierenski Übungsleiter Jugend

Fischbesatz 1990:

1000Stk Karpfen K3 35cm
800Stk Forellen 40cm
80Stk Zander 60 - 80cm

1991

Im Jahr 1991 leisteten die Vereinsmitglieder über 2000 Arbeitsstunden zur Pflege der Uferregion, weiterer Ausbau des Stützpunktes und Reinhaltung des Gewässers.

Fischbesatz 1991:

160 Aale 60cm

1992

Die Zahl der Vereinsmitglieder steigt auf 80 Sportfreunde. Diese leisteten im Vereinsjahr etwa 2500 Arbeitsstunden zur Gewässerpflege.

Im November 1992 wird mit dem Eigentümer, Ammendorfer Plastwerk GmbH ein ordentlicher Pachtvertrag über die Gewässer- und Geländenutzung abgeschlossen.

Seit 06.07.1992 wurde dem Verein die ordentliche Mitgliedschaft im LSB Sachsen-Anhalt zuerkannt.

Der Vorstand 1992 (Wahl am 17.10.1992):

Sportfreund Rudolph 1. Vorsitzender
Sportfreund Hohl Schatzmeister und 2. Vorsitzender
Sportfreund Heimberger Protokollführer
Sportfreund Tag Arbeitsorganisator
Sportfreund Rödel Gewässerwart
Sportfreund Krämer Pressesprecher
Sportfreund Tiegel Übungsleiter Jugend

Fischbesatz 1992:

1000Stk Wildkarpfen 40cm
1000Stk Forellen 30cm
1200Stk Zander 10 - 25cm
1000Stk Schleien 10 - 24cm

Der Gesamtwert der eingesetzten Fische, seit dem Vereinjahr 1990 bis Ende 1992 beträgt ca. 11.000,- DM gemäß Wertgutachten der ARGE.

1993

Der Eigentümer des Gewässers, Ammendorfer Plastwerk GmbH übereignet das Gelände unseren Verein "Petri Heil" e.V. getreu früherer mündlicher Zusicherung.

Im Jahr 1993 wurde ein notariell beglaubigter Kaufvertrag abgeschlossen und die Kaufsumme auf 61.000,- DM festgelegt.

Zusätzlich werden in diesen Vereinsjahr mehr als 1000 Arbeitsstunden von den Sportfreunden eingebracht.

1994

Im Vereinsjahr 1994 waren im Angelverein "Petri Heil" e.V. nur noch 31 Mitglieder organisiert.

Dadurch war es möglich, die gesamte Außenfassade des Anglerheimes neu zu gestalten.

Im Vereinsjahr wurden, um den Fischbestand in unser Gewässer "Krienitzanger" zu erhalten, Forellen, Karpfen, Gründlinge, Karauschen und Rotfedern eingesetzt.

20.03.1994 eigene Vereinssatzung Anglerverein "Petri Heil" e.V. Fischereigesetz LSA.

08.11.1994 Eintragung ins Grundbuch der Stadt Halle VR-Nr. 478 Eigentümer Angelgruppe "Petri Heil" e.V.

Grundstück des Vereins ist die Flur 5/44-3 in Halle-Stadt in einer Größe von 121.734 m² (Krienitzanger mit Umland)

1995

Im Vereinsjahr 1995 wurden von den Mitgliedern je 8 Arbeitsstunden geleistet.

Wobei die Zufahrt vom Vereinsgelände verbessert, und das Vereinsheim weiter ausgebaut wurde.

Am Vereinsheim wurde ein Stromerzeuger (Windrad) angebracht.

Am 26.08.1995 Neufassung der Haus- und Gewässerordnung

Am 03.09.1995 wurde die neue Haus- und Gewässerordnung den Mitgliedern verabschiedet. (Beschlussfassung)

1996

Im Jahr 1996 wurden von den Mitgliedern 357 Arbeitsstunden geleistet.

Dadurch konnte der Anfahrtsweg zum Vereinshaus und die Wege ums Gewässer verbessert werden.

Weiterhin wurden Teilstrecken um das Gewässer mit einem Schilfgürtel angepflanzt.

Durch die befristete Zusammenarbeit mit der Gruppe "Zscherben" konnten 2 weitere Gewässer von den Mitgliedern des Anglervereins "Petri Heil" e.V. genutzt werden.

Der Vorstand ab 1996(Wahl am 09.1996):

Sportfreund Rudolph Vorsitzender
Sportfreund Teuchtler Schatzmeister
Sportfreund Sehnert Arbeitsminister
Sportfreund Rosenbaum 1. Gewässerwart
Sportfreund Stiller 2. Gewässerwart
Sportfreund Osierenski, St. Pressesprecher
Übungsleiter Jugend im Frühjahr 1997 zu besetzen
Schriftführer im Frühjahr 1997 zu besetzen

Fischbesatz 1996:

100Kg Schuppenkarpfen (K3)
100Kg Spiegelkarpfen (K3)
50Kg Graskarpfen
50Kg Zander
50Kg Schleien
50Kg Karauschen

Gesamtwert: 4.483,30 DM

Fischzuchtbetrieb inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

Am 30.04.1996 wurde von der Fa. Jacob Maschinenbau GBR ein Aufsitzmäher für 3.400,- DM gekauft.

1998

Fischbesatz für 4.224,36 DM

1999

Am 01.02.1999 wurde ein Stromerzeuger für 7821,88 DM und eine Motorsense im Wert von 1186,16 DM gekauft.

Dadurch konnten die Grünanlagen & Wege besser gepflegt werden.

Mit dem Stromerzeuger konnten elektrische Geräte betrieben werden.

Am 03.03.1999 Anschaffung eines Bootsmotors im Wert von 1950,- DM.

Am 29.04.1999 kauf einer Benzinkettensäge zum Ausholzen älterer Gehölzer.

Anschaffung einer Solarzelle.

04.10.1999 Fischbesatz für 3.226,06 DM

Fischbesatz 1999:

50Kg Schleie
1000Stk Spiegelkarpfen (K3) 8 - 12cm
200Kg Regenbogenforelle
30Kg Barsch

Fischzuchtbetrieb Inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

2000

Am 30.03.2000 wurde beim HBL Stahlhandel Halle GmbH Gewinderohr in einer Länge von 605 Meter im Wert von 1.650,63 DM gekauft.

Von der Firma Mobau Halle GmbH wurde im Wert von 2.960,93 DM Spanndraht, Maschendraht, Drachtspanner und Geflechtspanndrähte, für den Anfang der Umfriedung von Grundstück und Gewässer von der Ostseite, nahe liegend der Ringstr. in Halle-Saale, gekauft.

Am 18.05.2000 wurden Rohrsäulen von der Firma ASAB GmbH im Wert von 325,44 DM gekauft.

Von der Firma Dachser GmbH aus Landsberg wurden Gartengeräte im Wert von 1.609,- DM für die weitere Gestaltung der Anlage gekauft.

Am 24.05.2000 wurde von Praktiker Baumarkt ein Rasentraktor für 1.998,- DM gekauft.

Am 28.10.2000 Umwelttag der FFW Ammendorf beim "Petri Heil" e.V. durch Nutzung unseres Geländes.

Am 31.12.2000 Rücktritt 1. Vorsitzender Walter Rudolph.

Neuer Vorstand ab 03.09.2000:

Sportfreund Kunze,J 1. Vorsitzender
Sportfreund Kopp, H 2. Vorsitzender
Sportfreund Sehnert Schatzmeister
Sportfreund Gottschling Arbeitsminister
Sportfreund Heimberger Gewässerwart
Sportfreund Osierenski, St Pressesprecher
Sportfreund Osierenski, A. Ältestenrat

November 2000 Fischbesatz für 4.734,75 DM mit Mwst.

Fischbesatz 2000:

100Kg Weißfisch gemischt  
50Kg Plötze  
50Kg Aal  
20Kg Seeaal ab 20cm
50Kg Schleie ab 25cm
200Kg Spiegelkarpfen ab 30cm
50Kg Graskarpfen ab 25cm

Fischzuchtbetrieb Inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

2001

Von der Firma Papenburg AG wurde für den Ausbau bzw. Weiterbau des Anfahrtsweges von der Ringstr. bis zum Gewässer Schotter im Wert für 415,74 DM gekauft. (28.09.2001)

August 2001: 3 Tage Zeltlager FFW Ammendorf im Verein.

Im Jahr 2001 wurden insgesamt 774 Arbeitsstunden geleistet.

2002

Am 30.09.2002 Fischbesatz für 1.950,08 €.

Fischbesatz 2002:

100Kg Spiegelkarpfen (K3)
50Kg Amurkarpfen (Am3)
50Kg Schleie (S3)
50Kg Aal
50Kg Forelle

Fischzuchtbetrieb Inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

2004

Wahl neuer Vorstand:

Sportfreund Fuchs, U 1. Vorsitzender
Sportfreund Kopp, H 2. Vorsitzender
Sportfreund Sehnert, G Schatzmeister
Sportfreund Kunze, J Gewässerwart
Sportfreund Lüdicke, P Gewässerwart
Sportfreund Grabsch, J.U. Protokollant
Sportfreund Heimberger, W Arbeitsminister
Sportfreund Mittmann, H Arbeitsminister
Sportfreund Osierenski, A. Ältestenrat
Sportfreund Kopp, S Kassenwart

25.04.2004 Fischbesatz für 2.979,95 €.

Fischbesatz 2004:

100Kg Schleie (S3)
250Kg Spiegelkarpfen (K3)
150Kg Schuppenkarpfen (K3)
60Kg Aal
35Kg Karausche
1000Stk Moderlieschen

Fischzuchtbetrieb Inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

Am 18.11.2004 Kauf eines Dieselaggregates für 4.985,- € im HELA Baumarkt.

Am 24.10.2008 wurde die Satzung Anglerverein "Petri Heil" geändert.

2005

Am 29.06.2009 kauf einer Kettensäge Stihl für 301,72 €.

Von 26.08.2005 bis 28.08.2005: Zeltlager FFW Ammendorf durch Nutzung unseres Geländes.

2006

Am 19.03.2006 nochmalige Wahl des Vorstandes, da nicht alle Unterlagen dem Registergericht vorlagen.

Wahl neuer Vorstand:

Sportfreund Kunze, J 1. Vorsitzender
Sportfreund Kopp, H 2. Vorsitzender
Sportfreund Kopp, S Schatzmeister
Sportfreund Fuchs, U Geschäftsführer
Sportfreund Sehnert, G Gewässerwart
Sportfreund Göttschling, E Arbeitsminister
Sportfreund Osierenski, A. Ältestenrat

25.10.2006 Fischbesatz für 1.119,22 €.

Fischbesatz 2006:

500Stk Schleie (S2)
800Stk Spiegelkarpfen (K1)
100Stk Amurkarpfen
117Stk Satzaal

Fischzuchtbetrieb Inh. Bernd Kreutziger 02929 Rothenburg OT: Uhsmannsdorf, Werkstr. 3.

Im Jahr 2006 wurden insgesamt 875 Arbeitsstunden geleistet.

2007

Kauf einer neuen Benzinmotorsäge, Hela Baumarkt, Kosten: 218,79 €.

Im Jahr 2007 wurden insgesamt 515 Arbeitsstunden geleistet.

2008

Am 09.03.2008 wurde die Satzung, Anglerverein "Petri Heil" geändert sowie ein neuer Vorstand wurde gewählt:

Vorstand des Angelverein "Petri Heil" e. V.

Fuchs, Uwe Vorsitzender
Kunze, Joachim stellv. Vorsitzender
Lüdicke, Petra Schatzmeister
Kunze, Holger Arbeits- und Gewässerwart
Nigelski, Peter Gewässerwart
Lüdicke, Peter Vorsitzender d. Ältestenrates

Am 02.12.2008 erfolgte die Eintragung im Vereinsregister Stendal unter VR 20478

Am 14.07.2008 Verlängerung, Abschluss Fischereipachtvertrag mit der Stadt Halle insgesamt über 16.000 m² Wasserfläche Gemarkung Halle, Flur 5, Flurstück 42/4 , 42/5 & 505
Pachtgegenstand: Fischereiausübungsrecht.

Der Pachtvertrag beträgt 12 Jahre und beginnt am 01.01.2008 und endet am 31. Dezember 2019.

10.11.2008 Fischbesatz für 1.904,33 €.

Fischbesatz 2008:

500Kg Spiegelkarpfen (K3)
75Stk Amurkarpfen (Am3)

Teichwirtschaft 04779 Wermsdorf, Bischofsweg 33 Inh. Georg Stähler.

In diesen Jahr wurden insgesamt 489 Arbeitsstunden geleistet.

2009

Überarbeitung der Gewässer- und Hausordnung.

18.04.2009 Fischbesatz für 300,03 € und 07.07.2009 Fischbesatz für 299,60 €.

Fischbesatz bisher:

20Kg Aal
250Stk Aal

Teichwirtschaft 04779 Wermsdorf, Bischofsweg 33 Inh. Georg Stähler.

Im Jahr 2009 wurden insgesamt 252 Arbeitsstunden geleistet.

2010

Beschluss unserer neuen Gewässer- und Hausordnung am 21.03.2010.

Am 15.03.2010 Kauf Maschendrahtzaun, Bindedraht und Spanndraht für 392,94 €.

Ca. 140 Meter Zaunpfosten gesetzt und am Haupteingang die Zaunpfosten gestrichen.

2011

Hochwasser,  dadurch ist das Wasser ca. 1 Meter angestiegen, alle Bootsstege unter Wasser.

19.03.2011 Arbeitseinsatz: Auf Grund von Hochwasser wurden Aufräumungsarbeiten durchgeführt.

16.04.2011 Arbeitseinsatz: Auf Grund von Hochwasser mussten Bäume gefällt werden, da sie drohten auf unser Angelheim zu fallen.

13.08.2011 Fängt Sportfreund Michael Zech einen Hecht von 105 cm.

03.09.2011 Fängt Sportfreund Michael Zech einen Aal von 85 cm.

17.09.2011 Arbeitseinsatz: Wege frei geschnitten und rasen gemäht.

23.08.2011  kauf einer neuen Benzinmotorsäge, Elsner Gartentechnik, Kosten, 530,- €.

15.10.2011 Arbeitseinsatz: Wege gereinigt.

19.11.2011 Arbeitseinsatz: Angelheim & Boote Winterfest gemacht.

Fischbesatz 2011:

16.06.2011 kauf von 250 Aalen für  359,52 €.
12.12.2011 kauf von Forellen, Karpfen & Schleie für  982,58 €.
(Teichwirtschaft inh. Georg Stähler, Bischofsweg 33, 04779 Wermsdorf)

2012

Am 04.03.2012 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Fuchs, Uwe   Vorsitzender
Kunze, Joachim   stellv. Vorsitzender
Koslowski, Matthias   Kassierer/ Kassenwart
Kunze, Holger   Arbeits- und Gewässerwart
Hantke, Klaus   Gewässerwart
Menzel, Michael   Gewässerwart
Nikelski, Peter   Gewässerwart
Lüdicke, Peter   Vorsitzender d. Ältestenrates
Osierenski, Adolf   1. Stellvertr. d. Ältestenrates
Horvat, Ferenc   2. Stellvertr. d. Ältestenrates

 

Im  März 2012  erfolgte die Eintragung  im Vereinsregister Stendal unter VR 20478.

17.03.2012 Arbeitseinsatz: Wege gereinigt und frei geschnitten von Ästen.

14.04.2012 Arbeitseinsatz: Ein neuen Bootssteg gebaut, Boote neu beplankt.

12.05.2012 Arbeitseinsatz: Rasen gemäht.

Fischbesatz 2012:

April 2012 kauf von 20 Kg Lachsforellen für  112,35 €.
          und  kauf von 15 Kg 3 Jährige Aale und 200 Fangfähige Aale für  716,90 €.

(Teichwirtschaft inh. Georg Stähler, Bischofsweg 33, 04779 Wermsdorf)

 

2013

 

09.03.2013 Arbeitseinsatz:

Frühjahrsputz, Wege gereinigt

 

13.04.2013 Arbeitseinsatz:

Kauf einer Wanderhütte im Wert von 720,- € zur Nutzung und Erholung von

der Firma: Lothar Böttcher, Sägewerk   06542 Winkel,  Nr. 58

 

11.05.2013 Arbeitseinsatz:

Wege gereinigt und frei geschnitten von Ästen, Rasen gemäht

Im Juli wurde angefangen unser ehemaliger  Zuchtteich mit Muttererde zuzufüllen.

 

Fischbesatz 2013:   

 

Im  Mai  Fischbesatz   für  976,38,- €

50 Kg  Forelle

50 Kg  Schuppenkarpfen

50 Kg  Spiegelkarpfen

100 Stück  Amurkarpfen   

Teichwirtschaft    04779 Wermsdorf, Bischofsweg 33  inh.  Georg  Stähler

 

Im Juni Fischbesatz   für  642,- €

150 Stück   Aale ausgewachsen

15 KG Aal  Auqakultur Anguilla

Teichwirtschaft    04779 Wermsdorf, Bischofsweg 33  inh.  Georg  Stähler

 

14.09.2013 Arbeitseinsatz

Angelheim gestrichen

 

12.10.2013 Arbeitseinsatz

Wege gereinigt

 

Am 02.11.2014  Kauf ein Bootsteges (PontonSchwimmend)  im Wert von 1300,- Euro

09.11.2013 Arbeitseinsatz

Bootssteg zu Wasser gelassen und befestigt

 

Angelheim & Boote Winterfest gemacht.

 

2014 

 

28.12.2013 Kauf eines Rasentraktor mit Fangkorb im Wert von 800,- Euro (gebraucht gekauft)

 

08.03.2014 Arbeitseinsatz